Auf den Spuren von Podolski bis Zwirner

15 listopad 2021 Odsłony: 462 Perlt
Drukuj Email

Exkursion 20211012 170519 web

Nicht nur Geschichtsinteressierte kamen hier auf ihre Kosten: Bei einer Entdeckungstour in Köln ging es auf die Spurensuche von drei oberschlesischen Persönlichkeiten, die so manches neue Wissen und Entdeckungen direkt vor unserer Haustür bereithielt. Wer weiß schon, dass ein Oberschlesier den Kölner Dom fertig gebaut hat? 

Die Exkursionsteilnehmer fanden sich unter der Leitung unseres Kurators Dr. Frank Mäuer am 12.10. am Kölner Hauptbahnhof ein. Kein zufälliges Datum, denn genau auf den 12.10. fiel der 130. Geburtstag der Philosophin Edith Stein.

Auf dem Programm stand ein Besuch des Edith-Stein-Archivs im Karmelitinnenkloster Maria vom Frieden, um dem Wirken der Philosophin und Ordensfrau nachzuforschen. Zum Mittagsimbiss wurde im Mangal-Döner-Restaurant die Speisekarte eifrig hoch und runter bestellt. Weltmeister Lukas Podolski wird seit jeher mit seinem Jugendverein 1. FC Köln verbunden, hat sich hier ein zweites Standbein geschaffen und ist Teilhaber. Anschließend stand Ernst Friedrich Zwirner im Fokus, der bekannte Dombaumeister, dem im 19. Jahrhundert die Fertigstellung des Kölner Domes nach 800jähriger Bauzeit zu verdanken ist. Im Kölner Dom ging es hoch hinaus: Bei einer Sonderführung im Dachstuhl und auf dem Dach konnten die Teilnehmer seine besondere Bauweise erkunden und einen exklusiven Ausblick über die Dächer von Köln genießen.

Ein rundes Programm, neugierige Teilnehmer, eine gelöste Ausflugsstimmung - dies ruft nach einer Neuauflage. Andrea Perlt, Direktorin des OSLM, erklärt das neue Format Das OSLM unterwegs: "Geschichte zum Anfassen ist das Ziel. Wir möchten mit unserem neuen Exkursionsangebot Appetit machen, oberschlesischen Themen auch außerhalb des Museums und vor Ort nachzuspüren, denn in unserer Umgebung finden sich viele unmittelbare Anknüpfungspunkte. Dafür bieten sich die Persönlichkeiten, die wir in unserer Sonderausstellung „Bewegte Leben“ vorstellen, wunderbar an.“

Am 6. Mai 2022 ist es wieder soweit! Nähere Infos erhalten Sie in unseren Veranstaltungsankündigungen und bei Herrn Dr. Mäuer unter 02102/965-123. 

20211012 111232 web 20211012 164953 web 20211012 163425 web

 20211012 133115 web 20211012 115728 web

20211012 142128 web 20211012 142119 2 web

VERANSTALTUNGEN

Podium Silesia. Als Deutsche in Oberschlesien nach 1945.
Mittwoch, 21. September 2022, 18:30 Uhr
Haus Oberschlesien

Kontakt

Adres:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)
Telefon:
+49(0)2102-9650
Email: