Was tut man in einem Museum? Museumsführung für Kinder

15. März 2012 Zugriffe: 14017 Geschrieben von Peters-Schildgen
Drucken E-Mail

Museumsführung für KidsSammeln, Bewahren, Erforschen, Dokumentieren, Ausstellen – das sind wesentliche Aufgaben eines Museums. Bei einer Führung werden die Kinder mit diesen Aufgaben vertraut gemacht. Sie lernen verschiedene Objektgattungen (Gemälde, Skulptur, Fotografie, Grafik, Kunstgewerbliches aus Porzellan und Silber) kennen und dürfen auch einen Blick in Werkstatt- und Depoträume werfen. Unterschiedliche Arbeitsbereiche werden dabei erklärt. Anschließend malt die Gruppe auf einer Tapetenbahn Objekte, die ihr im Museum besonders aufgefallen ist und gestaltet so ihr „Museum zum Mitnehmen“.

Schlagworte zum Lernangebot: Museum, Ausstellungen, Sammlungen, Kulturgeschichte, Früher und heute, Erinnerungskultur, Identität

Zielgruppe: Kinder im Vorschulalter, Klassen 1 – 7; Dauer 1-1 ½ Std.

Kommende Veranstaltungen

Öffentliche Sonntagsführung
durch die Sonderausstellung "Für Leib und Seele - Von der Kultur des Essens und Trinkens"
am Sonntag, 19. Februar um 15 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Samstags im Museum "Alle Vöglein sind schon da"
Museumspädagogisches Programm für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren
am Samstag, 25. Februar um 14:30 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Sonntagskonzert: ORPHEUS-QUARTETT
Eine Veranstaltung des Kulturkreises Hösel
am Sonntag, 26. Februar um 17 Uhr
Ort: Stiftung Haus Oberschlesien

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!