Museumspädagogik

20. März 2012 Zugriffe: 21529 Geschrieben von Peters-Schildgen
Drucken E-Mail

Die museumspädagogischen Aktivitäten des Oberschlesischen Landesmuseum sind altersgerecht strukturiert. Besucher aller Altersgruppen werden angesprochen. Ziel ist die inhaltliche Vermittlung der facettenreichen Geschichte Oberschlesiens von den Anfängen bis zur Gegenwart unter Nutzung der Dauerausstellung sowie der thematisch sehr unterschiedlichen Wechselausstellungen.

Besondere Zielgruppen sind Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene sowie Senioren.
Das Museum ist barrierefrei.

Zur Abrundung des Museumsbesuches gibt es in der Nähe gute Möglichkeiten für den Imbiss, Mittag- oder Abendessen sowie gemütliches Kaffeetrinken. Die Museumsmitarbeiter beraten dazu gerne und vermitteln den Kontakt zu nahe gelegenen Cafés oder Restaurants.

FührungFührungen

Führungen gehen auf gewünschte Schwerpunkte der Gruppen ein und können zeitlich angepasst werden. Thematische Schwerpunkte sind somit möglich. Im Regelfall werden die Dauerausstellung und die jeweiligen Wechselausstellungen präsentiert. Gruppen über 25 Personen benötigen zwei parallele Führungen.

Kosten pro Person: 6,– €

Kreativkurse für Kinder und Jugendliche

Das ganze Jahr über werden verschiedene Kurse für Kinder und Jugendliche sowie Ferienprogramme mit spannenden und altersgerechten Inhalten angeboten. In der Regel bestehen diese aus einer Führung und einem kreativen Teil. Das Programm ist an eine Mindestteilnehmerzahl gebunden.

Kosten pro Person:  9,– €

Kindergarten und Schule im Museum

Kindergärten und Schulklassen aller Jahrgangsstufen werden qualifiziert betreut. Die Themen nehmen Bezug auf die Erfordernisse eventueller Unterrichtsreihen. Zuerst findet eine Führung statt. Dabei werden komplexe Zusammenhänge altersgerecht und im Dialog mit den TeilnehmerInnen erarbeitet. Integriert wird eine kreative bzw. praktische Arbeit im museumspädagogischen Arbeitsraum, die die gelernten Inhalte vertieft. Die Programmeinheit dauert 90-120 Minuten.

Kosten: 50 €, ggf. zzgl. Materialkosten; KiTa-Kinder 2 € pro Person
Gruppengröße: max. 25 TeilnehmerInnen + 2 Begleitpersonen.

kindergeburtstag

Kindergeburtstag im Museum

Kindergeburtstag einmal ganz anders – im Museum feiern, Spaß haben und spanende Sachen lernen? Das geht und zwar ganz einfach! Nach dem Motto „wünsch Dir was!“ können Eltern und Kinder eines der Programme für Dauer- oder Sonderausstellung für einen Kindergeburtstag wählen. Die Veranstaltung dauert 2,5 Stunden.

Kosten: 90,– €; max. 13 TeilnehmerInnen (jedes weitere Kind 5,-)

Lehrerfortbildungen

Zu größeren Sonderausstellungen und wichtigen Programminhalten der Dauerausstellung können Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte stattfinden. Voraussetzung für die Durchführung ist eine Mindestteilnehmerzahl.

Kommende Veranstaltungen

Sonntagskonzert: Faust-Trio
Eine Veranstaltung des Kulturkreis Hösel
am Sonntag, 25. Juni um 17 Uhr
Ort: Haus Oberschlesien

Lesung "Oberschlesien prosaisch"
Eine Veranstaltung des Kulturreferenten für Oberschlesien und dem Deutschen Kulturforum östliches Europa
am Mittwoch, 28. Juni um 19 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

OSLM Sommerfest
am Mittwoch, 9. Juli von 11 bis 18 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Schlesische Bahnwelten"
am Sonntag, 27. August um 15 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!