Gut besuchter Ostermarkt zur Ausstellungseröffnung im Oberschlesischen Landesmuseum

05. März 2018 Zugriffe: 3502 Geschrieben von Kretschmann
Drucken

Der Kulturreferent für Oberschlesien begleitet mit seinen Angeboten die Ausstellungen im Oberschlesischen Landesmuseum. Anlässlich der Eröffnung der beiden Sonderausstellungen „Eierkegeln, Schmackostern und Nasser Montag. Ostereier und Osterbräuche in Schlesien" und „Erst der Schatten zeigt das Licht. Werkschau zum 100. Geburtstag von Jutta Osten" organisierte das Kulturreferat zusammen mit dem OSLM am 4. März einen Ostermarkt. Ähnlich dem Herbstmarkt präsentierten Kunsthandwerker/innen verschiedene Traditionen und Produkte aus Schlesien und führten deren Herstellung vor. Fast 460 Gäste folgten den kunstvoll verzierten schlesischen Ostereiern und bunten Sommerstecken ins Oberschlesische Landesmuseum. Stände mit regionalen Produkten aus Schlesien und Ratingen ergänzten das Programm.

Allen Ausstellern und dem Team des OSLM sei herzlich gedankt!

Neben den kunstvoll verzierten Ostereiern aus Oberschlesien veranschaulichen historische Fotografien und Filmaufnahmen aus der Sammlung des Filmemachers Josef Cyrus verschiedene regionale Bräuche der Ostertage. Auf Initiative des Kulturreferats konnten die eindrucksvollen Darstellungen verschiedener Prozessionen und des Osterreitens als Ausstellungselemente gewonnen werden.

Ostermarkt SteckenOstermarkt BunzlauerOstermarkt Cyrus