Neuerwerbungen im OSLM

16 December 2013 Hits: 11214
Print Email

Was liegt unter dem Weihnachtsbaum? An Weihnachten hoffentlich bei allen etwas, das neue Freude macht. Häufig habe es die Geschenke an und in sich, dass sie nicht preiswert zu haben sind.

Für das OSLM gab es im Dezember eine Menge an Bestandzuwachs.
In gewisser Weise mag man dies übertragen als vorweggenommene Weihnachtsgeschenke sehen oder eben als die Frucht guter Arbeit und eines erfolgreichen Jahres 2013.

Der umfangreichste Zugang ist die bisherige Heimatstube Beuthen des Beuthener Heimatkreises aus Recklinghausen. Da dort seit Jahren keine kontinuierliche Betreuung mehr möglich war und die Räumlichkeiten für andere kommunale Zwecke benötigt wurden, so hat das OSLM die maßgeblichen Unterlagen mit oberschlesischem Bezug gesichert. Zahlreiche Publikationen und Postkarten gehen in die Ratinger Sammlung ein. Viele Buchdubletten werden an in- und ausländische Kollegen im Rahmen der OSLM-Partnerschaften weitergegeben.

Zu den ganz kleinen neuen Kostbarkeiten gehört ein gerade mal 15,4mm messender preußischer Silberpfennig von 1813 auf Blüchers Sieg an der Katzbach. Eine Viktoria-Figur führt dort zu einem Sieg, der noch nicht das endgültige Schicksal im Ringen um Befreiung signalisieren konnte. Immerhin wurden 1,42 Gramm Silber dafür aufgewendet, zu einer Zeit, da der Slogan "Gold gab ich für Eisen" noch um Spenden für die Finanzierung des Krieges warb.
Die damalige Wertschätzung für den ersten Sieg am 27.8.1813 soll nun auch im OSLM weitergeführt werden.
Innovative EDV-Technik macht es zudem nun möglich, dass solche kleinen Kunstwerke auch größer illustriert und betrachtet werden können.

Ganz einfach ist zudem das bewährte Hilfsmittel der Lupe. Besucher können eine solche nun auch an der Museumskasse ausleihen und dann beim Rundgang vielleicht noch mehr Details betrachten.

Durchaus groß genug zur permanenten Betrachtung ist ein Zinnteller der Buchdruckerzunft in Neisse (Durchmesser 25 cm). Er ist mit dem Jahresvermerk 1749 versehen und entstand beim lokalen Meister Johann Andreas Doerffler.

In der Dauerausstellung wird er zum in der Nähe der Anfang 2014 neu gestalteten Silbervitrine stehen.

Lassen Sie sich überraschen und schauen Sie sich all diese Kostbarkeiten bald an.

Comming Events

Dienstag, 6. Oktober 2020, 18.30 Uhr
Wo die Mauern noch deutsch sprechen. Inschriften-Archäologie in Ober- und Niederschlesien
Projekt Vergessenes Erbe / Vergessene Inschriften
Vortrag von Dawid Smolorz
Ort: Haus Oberschlesien

Sonntag, 11 Oktober 2020, 15 Uhr
Eröffnung der Ausstellung der oberschlesischen Fotografengruppe „Karbon“ /   Projektpräsentation zum Thema Umwelt und Natur des Erzbischöflichen Realgymnasiums Liebfrauenschule in Ratingen
Haus Oberschlesien / Oberschlesisches Landesmuseum

Samstag, 17. Oktober 2020, 14:00 - 16:00
Das Museum entdecken!
Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Donnerstag, 26.11.2020, 18:30 Uhr
Lesung: „Joseph von Eichendorff: Aus dem Leben eines Taugenichts“
mit Stephan Schäfer
Ort: Haus Oberschlesien

Samstag, 21. November 2020, 14:00 - 16:00
Unsere Umwelt!
Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Mittwoch, 9. Dezember 2020, 18:30 Uhr
Horst Bieneks Gleiwitzer Kindheit - Vortrag von Prof. Dr. Daniel Pietrek
Ort: Haus Oberschlesien

Samstag, 12. Dezember 2020, 14:00 - 16:00
Schlesische Weihnachten!
Zusatztermin!
Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Samstag, 19. Dezember 2020, 14:00 - 16:00
Schlesische Weihnachten!
Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum








Contact Us

Address:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 71
40883 Ratingen (Hösel)

Phone:
+49(0)2102-965-0

Email:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.