Schlesien und die Schlesier

von Joachim Bahlcke, Studienbuchreiche der Stiftung Ostdeutscher Kulturrat, Bd. 7, Langen Müller.
Preis:
Brutto-Verkaufspreis: 17,50 €

Beschreibung

Joachim Bahlcke: Schlesien und die Schlesier. Studienbuchreiche der Stiftung Ostdeutscher Kulturrat, Bd. 7, Langen Müller, Sonderauflage für die Bundeszentrale für politische Bildung, 1996. ISBN: 3-7844-2549-6.InhaltVorwort des Herausgebers / 10Einführung / 11Teil I:Die Geschichte der schlesischen Territorien von den Anfängen bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges (Joachim Bahleke)1. Naturräumliche Gegebenheiten und historische Voraussetzungen / 14a) Landschaftsgliederung, Siedlungsentwicklung, Verkehrserschließung / 14b) Schlesien als Brückenlandschaft in Ostmitteleuropa / 17Anmerkungen / 192. Territoriale Vielfalt und politische Ohnmacht: Die schlesischen Landesteile von der Frühgeschichte bis zum Spätmittelalter / 20a) Schlesien in vor  und frühgeschichtlicher Zeit /  20b) Territoriale Anfänge zwischen böhmischer und polnischer Herrschaft / 22e) Innerschlesische Machtkämpfe und staatliche Zersplitterung / 23d) Die deutschrechtliche Siedlungsbewegung / 28e) Schlesien und die hussitische Revolution / 34f) Das Schwanken zwischen Landesbewußtsein und Regionalismus / 37g) Die Grundlagen des schlesischen Ständestaates / 40Anmerkungen / 423. Der Dualismus zwischen Ständeherrschaft und Königsmacht: Schlesien unter dem Hause Habsburg (1526 1740) / 46a) Monarchisierungsdruck und Einbindung in das Habsburgerreich / 46b) Reformation und Gegenreformation / 49c) Krise und Krieg: Schlesien im Strudel des böhmischen Ständeaufstands / 53d) Der Dreißigjährige Krieg und seine Auswirkungen auf Schlesien / 57e) Katholische Restauration und Landesverwaltung / 59f) Protestantische Gegenwehr und Gleichberechtigung / 63 g) Religionspolitik und Wirtschaftsinteressen / 67h) Schlesien in der Wiener Gesamtstaatspolitik / 69Anmerkungen / 704. Landesteilung und Modernisierung: Die preußische Provinz Schlesien und Österreichisch Schlesien (1740 1914) / 74a) Schlesien, Brandenburg Preußen und das Reich / 74b) Militärischer Erfolg und Prestigegewinn in Europa: Die Kriege Friedrichs des Großen um Schlesien (1740  1763) / 75c) Annexion und Integration: Administrative Neuordnung und aufgeklärte Kirchenpolitik / 81d) Die politischen Umwälzungen vom Tode Friedrichs des Großen bis zum Zusammenbruch der napoleonischen Herrschaft / 86e) Reformansätze und Stagnation / 89f) Die Lage der schlesischen Katholiken, Protestanten und Juden / 92g) Sozialer Protest und politische Aufbruchstimmung / 94h) Die Revolution von 1848/49 und ihre Nachwirkungen / 99i) Schlesien nach der Reichsgründung: Kulturkampf und politische Strömungen / 102j) Am Vorabend des Ersten Weltkrieges: Soziale Gegensätze und national polnische Bestrebungen in Oberschlesien / 106 k) Die politische, gesellschaftliche und religiöse Entwicklung Österreichisch Schlesiens 111Anmerkungen / 1155. Vom Abstimmungskampf zum Totalitarismus: Schlesien zwischen den Weltkriegen (1914 1939) / 121 a) Erster Weltkrieg, Grenzkämpfe und Freiwilligenformationen / 121 b) Die Interalliierte Regierungs  und Plebiszitkommission in Oberschlesien / 125 e) Verlauf und Ergebnis der Abstimmung vom 20. März 1921 / 129 d) Vom Kapp Lüttwitz Putsch bis zum Ende der Ära Stresemann: Schlesien in der Weimarer Republik / 133 e) Der Aufstieg der NSDAP / 136 f) Machtübernahme Hitlers und Gleichschaltung der Gesellschaft / 137 g) Die Konsolidierung der nationalsozialistischen Herrschaft in Schlesien / 139 h) Die rechtliche Sonderstellung derJuden in Oberschlesien / 140i) DieKircheunterdemNationalsozialismus / 143j) Vom Brückenland zum Kampfland:.Schlesien und die nationalsozialistische Außenpolitik / 144k) Die schlesischen Landesteile in der Tschechoslowakei (1918 1939) / 1461) Die schlesischen Landesteile in Polen (1921/22 1939) / 148Anmerkungen / 151Teil II:Krieg, Vertreibung und Neuanfang. Die Entwicklung Schlesiens und das Schicksal seiner Bewohner von 1939 1995 (Joachim Rogall)Zweiter Weltkrieg, Flucht, Eroberung, Vertreibung / 156a) ZweiterWeltkrieg / 156b) DieDeutscheVolkslisteinOberschlesien / 158c) Eroberung,FluchtundVertreibung / 1632. Die Schlesier außerhalb Schlesiens nach 1945 / 170a) Erste Zusammenschlüsse der vertriebenen Schlesier / 170b) Die Landsmannschaften der Schlesier / 173e) Betätigung in Politik und Gesellschaft / 177d) KulturellerBereich / 178e) Wissenschaftlicher Bereich / 180f) Die vertriebenen Schlesier in der Deutschen Demokratischen Republik / 181g) Die Aussiedler aus Schlesien / 1823. Schlesien nach 1945 / 184a) Das polnische Schlesien nach 1945 / 184Polnische Verwaltungsübernahme - Polnische Besiedlung - Katholische Kirche - Evangelische Kirche - Kulturelle Entwicklung - Wirtschaftliche Entwicklung- Umweltproblemeb) DieverbliebeneeinheimischeBevölkerungimpolnischenSchlesiennach1945 / 197Die anerkannten Deutschen in Niederschlesien - Die Autochthonen - Die Entwicklung der organisierten deutschen Minderheit in Schlesienc) Schlesien westlich der Lausitzer Neiße nach 1945 / 213Die Evangelische Kirche der schlesischen Oberlausitz - Die Diözese Görlitzd) Das tschechische Schlesien nach 1945 / 216Anmerkungen / 217Teil III:Die schlesische Wirtschaft von ihren Anfängen bis zur Industrialisierung im 19. und 20. Jahrhundert (Reinhard Krämer)1. Die Kolonisation zu deutschem Recht und ihre Folgen für die Wirtschaft Schlesiens / 2262. Schlesiens Wirtschaft zur Zeit des Merkantilismus / 2273. Die lndustrialisierung Schlesiens im 19. Jahrhundert / 2314. Die krisenhafte Entwicklung der schlesischen Wirtschaft nach dem Ersten Weltkrieg und der Teilung Oberschlesiens / 239Anmerkungen / 245Teil IV:Schlesische Alltagskultur und Lebensweit. Ein volkskundlicher Überblick (Brigitte Bönisch Brednich)1. Arbeits  und Lebensverhältnisse der ländlichen Unterschichten / 2502. Hausbau und Wohnung / 2563. Kleidung / 2604. Essen und Trinken / 2635. Brauch und soziale Ordnung / 2666. Erzähl  und Lesestoffe / 268Anmerkungen / 272Teil V:Schlesische Literatur von den Anfängen bis zuni Jahr 1945 (Matthias Weber)1. Literatur und Region: Was ist schlesische Literatur? / 2782. Mittelalter: Mönche, Adelige, Bürger   Zufälligkeit der Überlieferung / 2793. Humanismus: Gelehrte Frömmigkeit und Lob der Heimat / 2984. Späthumanismus und Barock: Schlesien führt die »Deutsche Poeterey« / 2865. Klassik und Romantik: Auilldärung und Vorstoß zur Weltliteratur / 2896. Realismus bis 1945: Bürgertum, Kritik, Anpassung, Emigration / 291Anmerkungen / 294Teil VI:Die Kunst Schlesiens von der Romanik bis zur Breslauer Moderne (Andrea Langer)1. Romanik / 2982. Gotik / 3013. Renaissance und Manierismus / 3054. Barock / 3065. Klassizismus und 19. Jahrhundert / 3106. Breslauer Moderne der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts / 314Anmerkungen / 317Teil VII:Anhang1. Auswahlbibliographie / 3222. Zeittafel / 3433. Mitarbeiter / 3484. Abbildungsnachweis / 3495. Personenregister / 3516. Ortsregister / 355

Kommende Veranstaltungen

Wichtiger Hinweis!
Aufgrund der steigenden Coronavirus-Infektionszahlen wurden bundesweit verschärfte Corona-Schutzmaßnahmen beschlossen. Auch das OSLM ist als Kultureinrichtung vom Lockdown betroffen und bleibt vorerst bis zum 10. Januar 2021 geschlossen. Die nachfolgenden Veranstaltungen fallen aus bzw. werden verschoben.


Mittwoch, 9. Dezember 2020, 18:30 Uhr

Horst Bieneks Gleiwitzer Kindheit - Vortrag von Prof. Dr. Daniel Pietrek
Ort: Haus Oberschlesien

Samstag, 12. Dezember 2020, 14:00 - 16:00 Uhr (Zusatztermin)
Schlesische Weihnachten!
Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren

Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Samstag, 19. Dezember 2020, 14:00 - 16:00
Schlesische Weihnachten!

Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!