Oberschlesisches Jahrbuch, Band 10, 1994

Oberschlesisches Jahrbuch, Band 10, 1994
Preis:
Brutto-Verkaufspreis: 4,00 €

Beschreibung

Bd. 10 (1994), Berlin: Gebr. Mann Verlag, 317 S. – ISBN 3-7861-1771-3 INHALTSVERZEICHNIS Aufsätze: Francis George Low / Die Teschener Mautpächterfamilie Singer und ihre Nachkommen 1490 1992 / 11 Janusz Spyra / Juden im Teschener Schlesien unter der Herrschaft Karls VI. (1711 1740) / 25 Elmar Seidl / Die Landschaft im Quellgebiet der Oder zur Zeit der Francisceischen Landesaufnahme / 51 Rudolf Walter / Carl Proske und die kirchenmusikalischen Reform bestrebungen im Bistum Breslau. Zum 200. Geburtstag des oberschlesischen Priestermusikers (1794-1861) / 89 Hans Ludwig Abmeier / Professor Dr. Dr. Ernst Dubowy   Mobilisator der katechetischen Bestrebungen im Bistum Breslau und Leiter der deutschen Exerzitienbewegung  / 119 Kathleen James / Zwischen Expressionismus und Neuer Sachlichkeit: Das Seidenhaus Weichmann in Gleiwitz / 153 Detlef Haberland / »Der Zeichner liest mit einem besonderen Verstand«. Ottomar Starke als Illustrator Gustav Freytags / 163 Joachim J. Scholz / Der Preußenmythos im Werk von August Scholtis und Hans Lipinsky Gotterdorf  / 187 Rezensionen: Od plemienia do państwa. Śląsk na tle wczesnośredniowiecznej słowiańszczyzny zachodniej (Vom Stamm zum Staat. Schlesien und seine Verbindung mit dem frühmittelalterlichen Westslawentum), 1991. (Thomas Wünsch) / 207 Jan Drabina, Życie codzienne w miastach śląskich XIV i XV wieku (Das Alltagsleben in den schlesischen Städten des 14. und 15. Jahrhunderts), 1991. (Thomas Wünsch) / 209 Jerzy Starnawski, Drogi rozwojowe hagiografli polskiej i łacińikiej w wiekach średnich (Entwicklungswege der polnischen und lateinischen Hagiographie im Mittelalter), 1993. (Thomas Wünsch) /  210  Westmitteleuropa Ostmitteleuropa. Festschrift für Ferdinand Seibt, 1992. (Thomas Wünsch) / 212 Franz Xaver Seppelt   Emil Brzoska, Das Bistum Breslau im Wandel der Jahrhunderte, 1993. (Hans Ludwig Abmeier) / 216 Mečislav Borák Dan Gawrecki (Hrsg.), Zarys dziejów Śląska Cieszyńiskiego (Abriß der Geschichte des Teschener Schlesien), 1992. (Peter Chmiel) / 217 Jerzy Moskal (Hrsg.), . . . Bogucice, Załęże et nova villa Katowice (Bogutschütz, Zalenze und das neue Dorf Kattowitz), 1993. (Sigmund Karski) / 219 Biograficky slovník Slezska a severní Moravy, Sešit 1 (Biographisches Wörterbuch Schlesiens und Nordmährens, Heft 1), 1993. (Erich Šefčík) / 222 Jahrbuch der Schlesischen Friedrich Wilhelms Universität zu Breslau, Bd. 31 (1990); Bd. 32 (1991); Bd. 33 (1992). (Thomas Wünsch) / 223 Cieszyńskie księgozbiory historyczne. (Teschener historische Büchersammlungen), 1993. (Peter Chmiel) / 225 »Das preußische England ... « Berichte über die industriellen und sozialen Zustände in Oberschlesien zwischen 1780 und 1876, 1993. (Konrad Fuchs) / 227 Christoph Freiherr Marschall von Bieberstein, Freiheit in der Unfreiheit. Die nationale Autonomie der Polen in Galizien nach dem österreichisch ungarischen Ausgleich von 1867, 1993. (Konrad Fuchs) / 228 Maria Wanatowicz (Hrsg.), Z najnowszych dziejów Ś1ąska Cieszyńskiego (Aus der jüngsten Geschichte des Teschener Schlesien), 1992. (Peter Chmiel) / 230 Leonhard Smołka, Między »zacofaniem« a »modernizacją«. Polsko niemiecki obraz wroga w okresie powstań i plebiscytu na Górnym Ś1ąsku (Zwischen »Rückstand« und »Fortschritt«. Polnisch deutsche Feindbilder während der Aufstände und der Volksabstimmung in Oberschlesien), 1992; Andrzej Brożek (Hrsg.), Powstania śląskie i plebiscyt w procesie zrastania się Górnego Ś1ąska z Macierza (Die schlesischen Aufstände und die Volksabstimmung im Prozeß des Zusammenwachsens Oberschlesiens mit dem Mutterland), 1993. (Peter Chmiel) / 232 Adolf Kardinal Bertram. Sein Leben und Wirken auf dem Hintergrund der Geschichte seiner Zeit. Teil 2: Schrifttum, 1994. (Gottfried Kliesch) / 234 Piotr Greiner Ryszard Kaczmarek, Leksykon organizacji niemieckich w województwie śląskim w latach 1922 1939 (Lexikon deutscher Vereine in der Woiwodschaft Schlesien in den Jahren 1922 1939), 1993; Piotr Greiner, Słownik organizacji młodzieżowych w województwie Ś1ąskim w latach 1922 1939 (Lexikon der Jugendvereine in der Woiwodschaft Schlesien in den Jahren 1922 1939), 1993. (Peter Chmiel) / 236 Joseph Walk, Die Jüdische Zicitungfür Ostdeutschland 1924 1937, 1993. (Konrad Fuchs) / 239 Józef Myszor, Stosunki Kościół państwo okupacjne w diecezji katowickiej 1939 1945 (Die Beziehungen zwischen der katholischen Kirche und dem Okkupationsstaat in der Diözese Kattowitz in den Jahren 1939 1945), 1992. (Ryszard Kaczmarek) / 240 Erich Scholz, Synek. Das Söhnchen, 1991. (Eugeniusz Klin) / 242 Liz Wieskerstrauch, In den Mohnfeldern. Roman einer schlesischen Familie, 1993. (Wolfgang Schlott) / 243 Berichte Das Oberschlesische Landesmuseum. (Nikolaus Gussone) / 247 Abteilung Geschichte und Landeskunde der Stiftung Haus Oberschlesien. (Thomas Wünsch) / 253 Ein Heiliger aus Bielitz O/S in Sicht? (Romuald Rak) / 257 Restaurierung der Ratiborer Mariensäule. (Peter Mrass) / 258 Zur Neuauflage des deutsch polnischen Gebet  und Gesangbuches >Weg zumHimmelDroga do nieba

Kommende Veranstaltungen

Wichtiger Hinweis!
Aufgrund der steigenden Coronavirus-Infektionszahlen wurden bundesweit verschärfte Corona-Schutzmaßnahmen beschlossen. Auch das OSLM ist als Kultureinrichtung vom Lockdown betroffen und bleibt vorerst bis zum 10. Januar 2021 geschlossen. Die nachfolgenden Veranstaltungen fallen aus bzw. werden verschoben.


Mittwoch, 9. Dezember 2020, 18:30 Uhr

Horst Bieneks Gleiwitzer Kindheit - Vortrag von Prof. Dr. Daniel Pietrek
Ort: Haus Oberschlesien

Samstag, 12. Dezember 2020, 14:00 - 16:00 Uhr (Zusatztermin)
Schlesische Weihnachten!
Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren

Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Samstag, 19. Dezember 2020, 14:00 - 16:00
Schlesische Weihnachten!

Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!