1. Übersichts-Karte der Eisenbahnen in Schlesien

28. November 2016 Zugriffe: 8851 Geschrieben von Ondrichova
Drucken

Manche behaupten, dass alle Wege nach Rom führen. Es mag an vielen Orten so sein, aber nicht in Schlesien! In dem Land an der Oder führen alle Wege, auch die aus Eisen, von Westen über Breslau nach Osten. Das Eisenbahnnetz Schlesiens zählte Anfang des 20. Jahrhunderts zu den dichtesten und modernsten in Deutschland. Dazu trugen vor allem die rasant wachsende Industrie mit ihrem großen Bedarf an Rohstoffen in Oberschlesien sowie die Landwirtschaft im Raum Oppeln und in Niederschlesien bei. Ein Eisenbahnanschluss hatte großen Einfluss auf die Existenz zahlreicher Firmen und auf die wirtschaftliche Entwicklung von Städten und Gemeinden.

Diese Karte, die 1864 als Anlange der Denkschrift über die Rentabilität der Bahn von Leobschütz nach Frankenstein entstanden ist, deutet diese Entwicklung an. Die Linien spiegeln den damaligen Stand des Bahnnetzes wider. Dargestellt sind die bereits betriebenen (schwarz), sich gerade im Bau befindenden(rot-schwarz) und geplanten Strecken (rot). Außer den Hauptstrecken sind viele Nebenstrecken sowie private Bahnen, so genannte Industrie-, Guts- oder Waldbahnen, zu erkennen.

Eisenbahnkarte Schlesien