Dr. Frank Mäuer

Kontakt

Ausstellungen, Sammlung

maeuer[at]oslm.de

0 21 02 - 965 123

Weitere Informationen

Dr. Frank Mäuer hat in Münster und Wien Neuere und Neueste Geschichte, Alte Geschichte und Germanistik studiert. Mit einer Arbeit zur Kulturgeschichte der Politik (Zu Gast in Deutschland. Staatsbesuche in der Weimarer Republik und im „Dritten Reich“. Hamburg 2016) hat er bei Hans-Ulrich Thamer promoviert.

Ab 2014 war er als Volontär am Oberschlesischen Landesmuseum in Ratingen tätig und hat dort u. a. 2015 die große Sonderausstellung „Heimat.Front – Oberschlesien und der Erste Weltkrieg“ kuratiert.

Für den Kulturverein für Schlesien und Mähren e. V. hat Herr Dr. Mäuer 2017 ein Zeitzeugeninterviewprojekt durchgeführt und im Jahr 2018 die deutsche Fassung einer Tafel-Wanderausstellung über oberschlesische Städte im Zweiten Weltkrieg erstellt.

Seit dem 1. März 2020 ist Herr Dr. Mäuer als wissenschaftlicher Mitarbeiter (wieder) am Oberschlesischen Landesmuseum tätig.

FÜHRUNGEN

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Polen oder Deutschland? Oberschlesien am Scheideweg"
Sonntag, 17. Oktober, 15:00 Uhr
Oberschlesisches Landesmuseum


VERANSTALTUNGEN

Exkursion nach Köln: Auf den Spuren von Podolski bis Zwirner
Dienstag, 12. Oktober, 10:00-18:00 Uhr

Eröffnung der Ausstellung "Jüdische Spuren. Von der Synagoge zum Gebetshaus in Beuthen."
Sonntag, 21. November, 15:00 Uhr
Oberschlesisches Landesmuseum

Klezmer-Konzert
Sonntag, 21. November, 18:00 Uhr
Haus Oberschlesien







KONTAKT

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)
Telefon:
+49(0)2102-9650
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!