NEU: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (zum 1.1.2019)

08. Mai 2012 Zugriffe: 2367 Geschrieben von Kaiser
Drucken E-Mail

Das Oberschlesische Landesmuseum der Stiftung Haus Oberschlesien
schreibt zur Nachfolgebesetzung ab 1.1.2019
eine Vollzeitstelle (vorläufig befristet bis 31.12.2021)
aus.

Die Aufgabe umfasst eingebettet in unsere zeitgemäße Bildungsarbeit:

  • Konzeption und Gestaltung von Ausstellungen und Begleitveranstaltungen im In- und tlw. im Ausland
  • Sammlungsmanagement (Betreuung, Pflege und Entwicklung der Bestände)
  • Digitalisierung (Elektronische Erschließung der Bestände)
  • Vermittlung von Kenntnissen an unterschiedliche Rezipienten im Rahmen der altersgerechten museumspädagogischen Angebote 
  • Entwicklung und Steuerung grenzüberschreitende Projektarbeit insbesondere mit Polen und Tschechien
  • Mitwirkung an aktiver Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, so Gestaltung und Herausgabe von Publikationen

Für diese Aufgabe qualifizieren Sie

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Magister/Diplom/Promotion)
  • mit Bezug zu den Fachbereichen Geschichte/ Kunstgeschichte/ Kulturwissenschaften,
  • Mitwirkung an internationalen Projekten im Wissenschaftssektor, Jugendaustausch, kulturellen Erbe/ Kulturaustausch (z.B. IfA)
    oder ein fachlich passendes Volontariat
  • Von Vorteil sind vorzugsweise polnische oder auch tschechische Sprachkenntnissen in Wort und Schrift sowie
  • Grundkenntnisse der deutschen Kultur und Geschichte im östlichen Europa sowie der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Gegebenheiten in unserer östlichen Nachbarstaaten

Wir erwarten

  • Erfahrungen in der Umsetzung musealer oder kultureller Projekte,
  • die Bereitschaft zu Auslandsreisen v. a. bei der Ausstellungslogistik und daher einen Führerschein (B),
  • der versierten Umgang mit den üblichen EDV-Anwendungen sowie den Dialog über die Anwendung neuer Informationstechnologien,
  • Organisationstalent und Teamfähigkeit, flexibles Denken, soziale Kompetenz und ein überdurchschnittliches Engagement mit Belastbarkeit
  • Kontaktstärke mit sicherem Auftreten sowie Verhandlungsgeschick bei kompetenter mündlicher und schriftlicher Ausdrucksfähigkeit.

Wir bieten

  • interessante Tätigkeitsfelder in einem leistungsfähigen jungen Team am Dienstort Ratingen mit Anbindung an den dynamischen Rhein-Ruhr-Raum
  • moderne Arbeitsmittel
  • den bevorzugten Zugang zu nationalen und internationalen Sammlungen und den multilateralen Dialog in politisch-historischem Umfeld
  • eigenständiges Arbeiten mit der Entwicklung internationaler Projekte und Kontakte auf hohem gesellschaftliche und politischen Niveau
  • innovative Projektentwicklung im Zusammenwirken mit internationalen Partnern
  • die Tarif- und Sozialleistungen in Anlehnung an den Öffentlichen Dienst
  • Vergütung gemäß TV-L 11

Ihre Bewerbung mit allen üblichen aussagefähigen Unterlagen senden Sie ausschließlich als zusammenhängendes Pdf-Dokument (max. 6 MB) per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Schriftlich eingehende Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.
Bitte fügen Sie einen ausgefüllten Bewerbungsbogen als PDF-Dokument bei, der hier zu finden ist oder auf Nachfrage übermittelt wird.
Die Bewerbungsfrist endet am 17.12.2018.
Für Rückfragen wenden Sie sich an den Direktor unter 0 21 02 / 965 256.
Der/Die BewerberIn erklärt sich mit der elektronischen Verarbeitung der Daten für die Zwecke der Stellenbesetzung einverstanden.

Stiftung Haus Oberschlesien
Kennwort „Personal W5“
Bahnhofstr. 71
40883 Ratingen

Kommende Veranstaltungen

am Sonntag, dem 9. Dezember 2018, 11:00 Uhr
Ort: Stiftung Haus Oberschlesien

Samstags im Museum
"Kling Glöckchen kling" - Weihnachtsbasteln
am Samstag, dem 22. Dezember 2018, 14:30 - 16:30 Uhr
Ort Oberschlesisches Landesmuseum

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!