Sonderausstellung "Schaukelpferd und Zinnsoldaten. Kindheit und Jugend in Schlesien" verlängert

21. Mai 2019 Zugriffe: 914 Geschrieben von Wahlsdorf
Drucken E-Mail

47-roth282Die Dauer der Sonderausstellung „Schaukelpferd und Zinnsoldaten. Kindheit und Jugend in Schlesien“ wird aufgrund der großen Beliebtheit um ein Jahr verlängert. Sie zeigt ein Panorama des bewegten 19. und 20. Jahrhunderts: Von der Geburt, den ersten Lebensjahren, der Schul- und Freizeit bis hin zur Ausbildung. Dargestellt wird der Alltag der Kinder, wozu eben auch das Zusammenleben verschiedener Religionen und Nationalitäten, zwei Weltkriege, Heimatverlust durch Umsiedlung, Flucht oder Vertreibung oder das Leben im Kommunismus gehörten. Wer sich noch nicht die Ausstellung angesehen hat oder diese gerne noch ein weiteres Mal besuchen möchte, hat bis zum 10. Mai 2020 die Gelegenheit dazu.

Als Begleitprogramm bieten wir an diesen Sonntagen eine öffentliche Führung, jeweils um 15 Uhr, durch die Ausstellung „Schaukelpferd und Zinnsoldaten. Kindheit und Jugend in Schlesien“ an: 07.07., 25.08., 22.09., 24.11., 15.12.

Nach der Führung bieten wir im Museumscafé Kaffee und frisch gebackenen Kuchen an. Dazu ist eine Anmeldung erforderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.: 0 21 02 – 96 50. Der Preis beträgt 10 Euro pro Person (inkl. Eintritt, Führung, Kaffee und Kuchen).

Zudem gibt es auch für unsere kleinen Besucher ein Begleitangebot: Die Ausstellung zeigt am Beispiel Schlesiens, wie es war, vor über 100 Jahren aufzuwachsen. Wie war die Erziehung in den Familien? Welche Rechte und Pflichten hatten Kinder und Jugendliche? Was haben sie in ihrer Freizeit gemacht? Wie war die Schule? Was und wie hat man dort gelernt? Und was hat sich seitdem geändert? Das alles finden wir gemeinsam heraus.
Im Anschluss könnt ihr zwischen drei verschiedenen praktischen Teilen wählen: Wollt ihr ein Spielzeug aus der Ausstellung mit Kreide nachmalen, lernen in Sütterlinschrift zu schreiben oder ein eigenes Spielzeug basteln, das ihr mit nach Hause nehmen könnt?

Weitere Termine sowie aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Kommende Veranstaltungen


am Dienstag, dem 20. August, 14-17 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Öffentliche Führung durch die Ausstellung
am Sonntag, dem 25. August, um 15 Uhr
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!