28.6. Buchpräsentation 'Oberschlesien prosaisch'

14. Juni 2017 Zugriffe: 6864 Geschrieben von Peters-Schildgen
Drucken E-Mail

Einladung Oberschlesien prosaisch Page 1Mittwoch, 28.6.2017, 19 Uhr
OBERSCHLESIEN PROSAISCH

Präsentation des Literarischen Reiseführers "Oberschlesien" und des Reportageromans "Der Schwarze Garten"

Ähnlich wie im Ruhrgebiet hat die Industrialisierung weite Teile Oberschlesiens binnen kurzer Zeit völlig verändert. Diesen Wandel beschreibt Małgorzata Szejnert in ihrem Buch "Der Schwarze Garten" am Beispiel der beiden oberschlesischen Bergarbeitersiedlungen Gieschewald/Giszowiec und Nickischschacht/Nikiszowiec. Auf der Grundlage von Archivalien, Zeitungsberichten, Erinnerungen, Briefen und privaten Fotoalben sowie von Interviews mit Nachkommenden der ersten Bewohner der Siedlungen entstand ein eindrucksvolles, vielschichtiges Bild der Zeit von 1907 bis heute.

Joseph von Eichendorff und der Kinderbuchautor Janosch sind wohl die bekanntesten Söhne Oberschlesiens. Aber auch Max Herrmann-Neiße und  Horst Bienek wurden dort geboren. Tadeusz Różewicz lebte und schrieb in Oberschlesien, Jaromír Nohavica besang die Region und der Regisseur Kazimierz Kutz hielt sie in einer Filmtrilogie fest. Marcin Wiatrs "Literarischer Reiseführer Oberschlesien" richtet den Blick auf Orte wie Neiße/Nysa, Gleiwitz/Gliwice, Myslowitz/Mysłowice, Lubowitz/Łubowice und St. Annaberg/Góra Świętej Anny. Es widmet sich an ausgewählten Beispielen der Architektur, Wirtschaft, Industrie, Landschaft und Mystik dieser außergewöhnlich facettenreichen Region.

Eine Veranstaltung des Deutschen Kulturforums östliches Europa in Kooperation mit dem Kulturreferat für Oberschlesien und dem Oberschlesischen Landesmuseum. Klicken Sie auf das Bild, um weitere Informationen zu erhalten.

Weitere Termine:

Dienstag, 27. Juni 2017, 19 Uhr, Lew-Kopelew-Forum Köln

Donnerstag, 29. Juni 2017, 18 Uhr, Deutsches Bergbau-Museum Bochum

 

Kommende Veranstaltungen

Samstag, 19. September 2020, 14:00 - 16:00
Kinder haben Rechte!
Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Dienstag, 6. Oktober 2020, 18.30 Uhr

Wo die Mauern noch deutsch sprechen. Inschriften-Archäologie in Ober- und Niederschlesien
Projekt Vergessenes Erbe / Vergessene Inschriften
Vortrag von Dawid Smolorz
Ort: Haus Oberschlesien

Sonntag, 11 Oktober 2020, 15 Uhr

Eröffnung der Ausstellung der oberschlesischen Fotografengruppe „Karbon“ /   Projektpräsentation zum Thema Umwelt und Natur des Erzbischöflichen Realgymnasiums Liebfrauenschule in Ratingen
Haus Oberschlesien / Oberschlesisches Landesmuseum

Samstag, 17. Oktober 2020, 14:00 - 16:00
Das Museum entdecken!
Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Donnerstag, 26.11.2020, 18:30 Uhr

Lesung: „Joseph von Eichendorff: Aus dem Leben eines Taugenichts“
mit Stephan Schäfer
Ort: Haus Oberschlesien

Samstag, 21. November 2020, 14:00 - 16:00
Unsere Umwelt!
Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Mittwoch, 9. Dezember 2020, 18:30 Uhr

Horst Bieneks Gleiwitzer Kindheit - Vortrag von Prof. Dr. Daniel Pietrek
Ort: Haus Oberschlesien

Samstag, 19. Dezember 2020, 14:00 - 16:00
Schlesische Weihnachten!
Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum





Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!