26.11. von 14:30 bis 16:30 Uhr - Samstags im Museum

24. Oktober 2016 Zugriffe: 9052 Geschrieben von Peters-Schildgen
Drucken E-Mail

 DCS0715 640x475

Dampfmaschine in Aktion sehen, eigene Specksteinamulette schleifen und dabei viel über Mineralien und Kohle erfahren? Das alles können Kinder zwischen 6 und 10 Jahren am Samstag, dem 26. November, zwischen 14.30 und 16.30 Uhr bei uns im Museum erleben.

An diesem Samstag fragen wir uns: Wie ist die Kohle entstanden und warum war der Bergbau für die Menschen in Oberschlesien so wichtig? Die Antworten suchen wir in der Dauerausstellung des OSLM. In einem Experiment wird eine Dampfmaschine in Gang gesetzt. Jedes Kind kann danach ein eigenes Speckstein-Amulett schleifen und mit nach Hause nehmen.

Steine schleifen web

Für dieses Programm gibt es noch wenige freie Plätze.

Wir bitten um Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 02102/965 0.

Der Eintritt inkl. Führung und Materialien kostet 9,00 Euro.

Kommende Veranstaltungen

Wichtiger Hinweis!
Aufgrund der steigenden Coronavirus-Infektionszahlen wurden bundesweit verschärfte Corona-Schutzmaßnahmen beschlossen. Auch das OSLM ist als Kultureinrichtung vom Lockdown betroffen und bleibt vorerst bis zum 10. Januar 2021 geschlossen. Die nachfolgenden Veranstaltungen fallen aus bzw. werden verschoben.


Mittwoch, 9. Dezember 2020, 18:30 Uhr

Horst Bieneks Gleiwitzer Kindheit - Vortrag von Prof. Dr. Daniel Pietrek
Ort: Haus Oberschlesien

Samstag, 12. Dezember 2020, 14:00 - 16:00 Uhr (Zusatztermin)
Schlesische Weihnachten!
Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren

Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Samstag, 19. Dezember 2020, 14:00 - 16:00
Schlesische Weihnachten!

Samstags im Museum. Museumspädagogische Nachmittage für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ort: Oberschlesisches Landesmuseum

Kontakt

Anschrift:
Oberschlesisches Landesmuseum
Bahnhofstraße 62
40883 Ratingen (Hösel)

Telefon:
+49(0)2102-9650

Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!